Ahnenreihe Eheleute Schreiber/Küfner aus Straubing Transkription

SA Obersturmbannführer Heinz Schreiber Dresden -

David Krüger transkribierte nach bestem Wissen die Einträge eines Ahnenpasses, der mutmaßlich im Sommer 1939 zum Zwecke der Eheschließung zwischen Heinz Schreiber aus Dresden und Babette Küfner aus Bayreuth ausgestellt und beglaubigt wurde. Die Angaben zum eigentlichen Inhaber des Dokumentes blieben leer. Es folgt die Ahnenreihe nach Kekule:

  1. Anonymous Schreiber
  2. Heinz Schreiber, SA.-Obersturmbannführer, geboren am 28.12.1907 in Dresden, evangelisch, ehelichte am 12.08.1939 in Straubing die Babette Küfner (Standesamt Dresden I, Geburtsregister Nr. 2/1908, Standesamt Straubing, Heiratsregister Nr. 139/1939)
  3. Babette Küfner, geboren am 20.09.1912 in Bayreuth, evangelisch (StA Bayreuth, Geburtsregister Nr. 546/1912)
  4. Franz Theodor Schreiber, Agent, geb. 07.10.1862 in Kunnersdorf, dort evangelisch getauft am 12.10.1862, ehelichte am 27.09.1892 in Dresden die Marie Auguste Lotze. Er starb am 15.10.1923 in Dresden (Kirchenbuch Erdmannsdorf, Taufen 51/75/1862, StA Dresden II, Heiratsregister Nr. 653/1892, StA Dresden XI, Sterberegister Nr. 141/1923)
  5. Marie Auguste Lotze, geb. 27.09.1869 in Dresden, dort evangelisch getauft am 24.10.1869 (KB Annenkirche Dresden, Taufregister Nr. 868/1869)
  6. Johann Küffner (Schreibweise auch Küfner), Kutscher, geb. 08.09.1875 in Obernsees, dort evangelisch getauft am 15.09.1875, ehelichte am 28.12.1902 in Bayreuth die Kunigunde Knörl (KB Obernsee, StA Bayreuth, Heiratsregister Nr. 242/1902)
  7. Kunigunde Knörl, geb. 31.10.1879 in Mistelgau, evangelisch (StA Mistelgau, Geburtsregister Nr. 17/1879)
  8. Wilhelm Herrmann Albin Schreiber, Kaufmann, geb. 12.04.1834 in Jeßnitz, dort evangelisch getauft am 27.04.1834, ehelichte am 08.11.1859 in Markersdorf die Bertha Agnes Pfefferkorn. Er starb am 06.12.1930 in Dresden (KB Jeßnitz, Taufregister Nr. 24/1834, KB Penig, Heiratsregister Nr. 493/1859, StA Dresden II, Sterberegister Nr. 2206/1930)
  9. Bertha Agnes Pfefferkorn, geb. 20.06.1835 in Arnsdorf, dort evangelisch getauft am 30.06.1835. Sie starb am 18.09.1916 in Kunnersdorf (KB Rochsburg, Taufregister Nr. 27/36/1835, KB Erdmannsdorf, Sterberegister Nr. 115/16/1916)
  10. August Hermann Lotze, Architekt, geb. 06.09.1832 in Marien, dort evangelisch getauft am 09.09.1832, ehelichte am 20.01.1861 in Stadt Wehlen die Amalie Auguste Winkler. Er starb am 05.12.1891 in Dresden (KB Marien, Taufregister Nr. 30/1832, KB Kreischa, Heiratsregister Nr. 1/1861, StA Dresden II, Sterberegister Nr. 2427/1891)
  11. Amalie Auguste Winkler, geb. 29.03.1832 in Rathen, dort evangelisch getauft am 01.04.1832. Sie starb am 16.06.1912 in Dresden (KB Königstein, Taufregister Nr. 35/39/1832, StA Dresden I, Sterberegister Nr. 659/1912)
  12. Johann Ströbel, geb. 24.12.1836 in Alladorf, dort evangelisch getauft am 29.12.1836, ehelichte Margarete Barbara Kuifner (KB Trumsdorf, Taufregister Nr. 25/391/1836)
  13. Margarete Barbara Kuifner (Schreibweise auch Küfner), geb. 04.05.1842 in Obernsees, dort evangelisch getauft am 08.05.1842 (KB Obernsees, Taufregister Nr. 16/116/1842)
  14. Johann Knörl, Maurer, geb. 16.06.1851 in Mistelgau, dort evangelisch getauft am 17.06.1851, ehelichte am 24.04.1879 in Mistelgau die Barbara Seyferth. Er starb am 28.07.1928 in Bayreuth (KB Mistelgau, Taufregister Nr. 25/80/1841, Heiratsregister Nr. 47/1879)
  15. Barbara Seyferth, geb. 21.02.1856 in Gollenbach, dort evangelisch getauft am 26.02.1856 (KB Mistelgau, Taufregister Nr. 67/10/1856)
  16. Friedrich David Schreiber
  17. Johanne Leopoldine Eleonore Schmelzer
  18. Wilhelm Friedrich Pfefferkorn
  19. Johanna Sophie Korn
  20. Johann Gottlob Lotze
  21. Augusta Lange
  22. Johann Gottlieb Winkler
  23. Eva Christiane Günther
  24. Johann Ströbel, Müller
  25. Katharina Weihmüller
  26. Johann Kuifner
  27. Anna Margarethe Kochlein

Quellen: