Genealogie digital

Ahnenforschung, Menschen, Heimat und Geschichte. Ein deutschsprachiger Blog von Daniel Kuss.

Schlagwort

Neumark

Der 12fache Raubmörder Carl Maasch aus Soldin bei Frankfurt a. d. Oder (1876)

Bei dem in dem Artikel genannten Carl Maasch handelt es sich um Karl Friedrich Masch, geb. am 28.04.1824 in Brunken bei Berlinchen, hingerichtet durch das Fallbeil am 18.07.1864 in Soldin.

Brich dem Hungrigen dein Brot (1909)

von Paul Biens, aus Sagen und Bilder aus der Geschichte der Neumark, Seite 30 (Lippehne Nm., 1909) Im Jahre 1555 brach eine große Mäuseplage über die Neumark herein. Wo man auch stand und ging, traf man die Mäuse haufenweise an.

Henriette FANSELOW geb. HUHN (Beatenwalde, Oststernberg, Neumark)

Auf dem ehemaligen Friedhof in Beatenwalde, Kreis Oststernberg in der Neumark war am 13. August 2016 einem Grabstein zu entnehmen: Hier ruht in Gott meine liebe Frau und unsere gute Mutter die Ausgedingerin Henriette FANSELOW geb. HUHN, *20.03.1857, +22.03.1932 Fotos:… Weiterlesen →

© 2017 Genealogie digital

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑