Genealogie digital

Ahnenforschung, Menschen, Heimat und Geschichte.

Kategorie

Menschen

Hamburger Bürgereid (1843) Zeitzeugnis

Zu einem umfassenden Dokumentenkonvolut zur Familienforschung des Richard Heinrich Prickett aus Hamburg gehört u.a. ein Hamburger Bürgereid (auch Hamburger Bürger-Eyd) 1 datiert auf den 21. April 1843.

Ursprung und Geschichte der Stadt Freiberg (1876) Heimatkunde Sachsen

aus „Kleine Chronik von Freiberg als Führer von Sachsens Berghauptstadt und Beitrag zur Heimathkunde.“ von Heinrich Gerlach, Stadtrath und Vorstand des Freiberger Alterthumsvereins. Freiberg, im Mai 1876. Seiten 1 bis 17.

Volkes Stimme, das ist Volkes Sprache. (1912) Zitat

Volkes Stimme, das ist Volkes Sprache. Sie kündet wahrer, unverfälschlicher als Aug‘ und Haar und Antlitz und Gestalt des Volkes Seele.

Bertha Marie FREYWALD (*27.04.1868 zu Hillmersdorf) Ahnenforschung Freywald/Kühne

Die Bertha Marie Freywald, evangelisch-lutherisch, *27.04.1868 zu Hillmersdorf, Tochter des Landwirths Friedrich Wilhelm Freywald und dessen Ehefrau Sophie Auguste Kühne, ehelichte am 13.08.1892 in Leipzig den Schlosser Friedrich Hermann Ritter (*07.10.1865 zu Borna in Sachsen).

Henriette FANSELOW geb. HUHN (Beatenwalde, Oststernberg, Neumark) Grabdokumentation

Auf dem ehemaligen Friedhof in Beatenwalde, Kreis Oststernberg in der Neumark war am 13. August 2016 einem Grabstein zu entnehmen: Hier ruht in Gott meine liebe Frau und unsere gute Mutter die Ausgedingerin Henriette FANSELOW geb. HUHN, *20.03.1857, +22.03.1932 Fotos:… Weiterlesen →

Eheleute LOTZIEN/VONTIN (oo 30.08.1901 in Berlin-Wilhelmstadt) Ahnenforschung in Berlin

Am 30.08.1901 schlossen vor dem Standesamt Berlin XII A (Wilhelmstadt) die Ehe: 1. der Musiker Wilhelm Carl Hermann Lotzien aus Berlin, * 17.09.1873 in Wittstock, Kreis Ostprignitz, evangelisch, Sohn des Töpfermeister Heinrich Lotzien, verstorben und wohnhaft zuletzt in Wittstock und… Weiterlesen →

Eheleute SINDRAM/JOCHEM (oo 12.03.1910 in Tiegenhof) Ahnenforschung Sindram

Der in Elbing wohnhafte Schlosser Karl Richard Ferdinand Sindram, evangelisch, *01.05.1883 in Elbing (Sohn des in Elbing verstorbenen Mühlenarbeiters Eduard Sindram und dessen 1910 noch in Elbing wohnhaften Ehefrau Eleonora Clemens) ehelichte am 12.03.1910 in Tiegenhof die ledige Schneiderin Anna… Weiterlesen →

Ich hatte einen Ahn in Afrika (2015) Lesetipp

Eine großartige und tiefgehende Reportage von Tillmann Prüfer. „Von seinem Urgroßvater wusste unser Autor nur, dass er Missionar war. Er wollte mehr über ihn erfahren – und lernte viel über sich selbst.“

© 2018 Genealogie digital — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑