5 Comments

  1. Vielen Dank für diesen Beitrag.

    Ich bin im Übrigen auch der Autor der Webseite http://personenstandsregister-prinzenthal.de und führe dort ebenfalls Abschriften aus den standesamtlichen Unterlagen von Geburt, Heirat und Tod von Prinzenthal bei Bromberg der Jahrgänge 1878-1910 dort. Aktuell sind die Anschriften des Geburts- und Heiratsregisters des Jahrgangs 1878 vollständig vorhanden.

    Hättest du Interesse, die dort enthaltenen Standesamtregister ebenfalls als Beiträge für deine Seite verfassen.

    Da meine Seite an enthaltenen Information etwas komplexer ist, überlasse ich natürlich gern dir, welche Informationen du im Falle eines Übertrags kopieren willst. Auf meine Seite finde sich weitere Angaben wie Alter, Beruf, Adresse, Randvermerke oder auch informative Kommentierungen meinerseits.

    Ein Linkverweis auf meine Seite bei einer Übertragung wäre mir rechtens.

    MfG, Michael Johne!

    • Lieber Michael! Entschuldige die späte Antwort. Ich habe Deine Nachricht erst jetzt zur Kenntnis genommen. Dafür vielen Dank. Deine Seite werde ich mir auf jeden Fall am Wochenende genauesten anschauen, klingt sehr interessant. …und nach viel Arbeit. Aber warum sollen wir „doppelten Content“ produzieren? Ich schreibe – bei Gefallen – sehr gern einen kleinen Artikel über Dein vielversprechendes Projekt und dann können sich Interessierte Leser direkt auf Deiner Seite informieren. Was meinst Du? Viele Grüße, Daniel

    • Lieber Darek! Du hast vollkommen Recht. Das nenne ich mal Ahnenforschung mit Beleg. Da ist mir ein Fehler unterlaufen, den ich natürlich korrigieren werde. Großen Dank für diesen Hinweis. Viele Grüße, Daniel

      Nachtrag: Den entsprechenden Eintrag habe ich korrigiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.